Lapidon

Lapidon

 

   

Der im Wasser enthaltene Kalk kann zu Ablagerungen im Kessel und auf den Heizungen führen und so Ausfälle hervorrufen. Wir empfehlen deshalb, ab einer Wasserhärte von 10°dH (deutscher Härte) das Kalkbindemittel VEIT Lapidon zu verwenden. Das Bindemittel bewirkt, dass sich der im Wasser enthaltene Kalk nicht ablagern kann. Er wird beim Abschlämmen aus dem Kessel herausgespült.

Suche

Messekalender

Alle Messetermine anzeigen

News

Alle Nachrichten anzeigen

Vertriebspartner-Login

Zum Login…

Social Networks