Hemdenfinisher VEIT 8326 Basic

8326_S_Bueste.jpg
8326_Shirt_Finisher.jpg
8326_Waermerueck.jpg

 

 

Dieser Hochleistungs-Hemdenfinisher wird primär bei Textilpflegern, Wäschereien, aber auch in der Bekleidungsherstellung eingesetzt. Gegenüber der Vorgängerversion wurden zahlreiche Details strömungstechnisch verbessert sowie die Gebläseleistung angehoben. Somit konnte die Trockenleistung erheblich gesteigert werden. Die Basic Version unterscheidet sich von der Premium Variante durch vereinfachte Ärmelspanner und der nicht vorhandenen Seitenschlitzfixierung.

Die durchgehende Fußschaltleiste erleichtert die Bedienung erheblich, da Sie in jeder Situation beide Hände frei haben zum Einlegen des Hemdes oder der Manschetten.

Die Höheneinstellung der Saumspanneinheit wird automatisch über eine Fotozelle gesteuert. Die serienmäßige, einstellbare Nachstreckeinrichtung streckt das Kleidungsstück während der Dämpfphase und verbessert dadurch das Finishergebnis.
Die Bewegung der Saumspanneinheit erfolgt mittels eines elektrischen Zahnriemenantriebes (Belt-Drive-System). Dadurch lässt sich, im Gegensatz zu einem Pneumatikzylinder, der Weg exakt definieren. Somit wird eine Überdehnung und damit Beschädigung Ihrer Ware effektiv verhindert.

Die pneumatischen betätigten Ärmelspanner mit Flachspannern und integrierten Kurzarmspannern ermöglichen das rationelle Finish von Kurz- und Langarmhemden. Die Ärmelspanner können Sie pneumatisch in der Höhe verstellen, so dass Sie diese einfach dem Schnitt des Hemdes anpassen können.
Die Büste können Sie, ebenfalls pneumatisch gesteuert, durch ein Antippen des Touchscreens auf die korrekte Breite einstellen. (Bei Büstengröße S keine Schulterverstellung)
Wechselnde Teile in den verschiedensten Größen, Formen und Materialien lassen sich rationell und bei sehr gutem Qualitätsstandard bearbeiten. Ein ausgezeichnetes Preis-/ Leistungsverhältnis sorgt für kurze Amortisationszeiten.

Vorteile:

Versenkbare Andruckleiste:

Diese Konstruktion ermöglicht eine geringe Bauhöhe und erleichtert dadurch wesentlich das Bestücken und Abnehmen der verschiedensten Teile. Das erhöht die Produktivität und sorgt in Verbindung mit der speziellen Formbüste mit integrierter Absaugung für höchste Finishqualität.

 

Die Steuereinheit mit Touchscreen (VEITouch):

Mit der neuen, intuitiven Touchscreen Steuerung (VEITouch) fällt die Bedienung auch ungelernten Personen sehr leicht. Alle wichtigen Parameter werden übersichtlich auf dem Display angezeigt und können bei Bedarf durch einfaches Antippen verändert werden. Eine Statusanzeige informiert beim Aufspannvorgang über den jeweils nächsten Schritt, so dass auch ungeübte Bedienpersonen schnell mit der Maschine effektiv arbeiten können. Der integrierte Stückzähler informiert über den aktuellen Leistungsstand des Hemdenfinishers.

 

Optionen:

Restfeuchte-Steuerung:

Bisher musste die Trocknungszeit an jedes Hemd manuell angepasst werden bzw. es wurden also Trocknungszeit z. B. 40 Sekunden eingestellt damit das Hemd sicher trocken ist.
Als Weltneuheit hat VEIT eine automatische Trocknungserkennung für das Hemd entwickelt (zum Patent angemeldet). Mit dieser Restfeuchte-Steuerung wird der Trocknungsgrad des Hemdes erkannt und die Maschine abgeschaltet, sobald das Hemd trocken ist.


Die Vorteile für Sie:

  • Je nach Stoffart erhebliche Prozesszeitverkürzung
  • Erhebliche Energieeinsparung, da nur die Energiemenge verwendet wird, die wirklich zur Trocknung nötig ist. Verschwendung wird vermieden!
  • Geringere Kosten pro Stück, da Energie eingespart wird
  • Geringere Aufheizung der Räumlichkeiten

eMotion Kondensatsystem:

Kondensatableiter haben, je nach Bauart bedingt, gewisse Verluste. D.h. dass neben Kondensat immer auch etwas Dampf entweicht.
Das neu entwickelte Kondensatsystem steuert die Kondensatabfuhr anhand festgelegter Parameter und verhindert jeglichen Verlust von Dampf. Dies bedeutet geringere Verluste, womit auch ein kleinerer Dampferzeuger zur Versorgung der Maschine eingesetzt werden kann. In Verbindung mit dem eMotion Kondensatsystem reicht zum Betrieb des Hemdenfinisher VEIT 8326 sowie einer Kragen- und Manschettenpresse VEIT 8905 ein Dampferzeuger mit einer Heizleistung von 20 KW aus, um beide Maschinen zu versorgen. Die Trocknungszeit erhöht sich dabei leicht.

 

Wärmerückgewinnung:

Eine Wärmerückgewinnung ist ebenfalls optional erhältlich, welche den Energieverbrauch um ca. 20-30% reduziert. Die von der Maschine entwickelte Hitze wird durch eine große Haube über der Maschine aufgefangen und über einen Wärmetauscher wieder der Maschine zugeführt. Der Wärmetauscher trocknet dabei die durch die Trocknung des Stoffes in die Luft abgegebene Feuchtigkeit. Dadurch erhöht sich die Trocknungstemperatur, wodurch noch schnellere Prozesszeiten erreicht werden können. Darüber hinaus kann die anfallende Restwärme nach außen abgeführt werden, so dass ein angenehmeres Raumklima herrscht.


Die Vorteile für Sie:

  • Erhebliche Energieeinsparung durch Wiederverwendung der Heizenergie
  • Geringere Kosten pro Stück durch geringere Energiekosten
  • Verringerte Aufheizung der Räumlichkeiten
  • Angenehmeres Arbeitsumfeld für den Bediener, da die Heißluft abgesaugt wird
  • Geringere Feuchteentwicklung in den Räumlichkeiten durch Wärmetauscher
  • Möglichkeit die Restluft nach außen abzuführen


Automatische Entladeeinrichtung:

Eine ebenfalls optional erhältliche Entladeeinrichtung sorgt für noch höhere Produktivität und eine perfekten Warenfluss.
Dabei wird zunächst ein Kleiderbügel in die Schachtbüste eingelegt und der Haken in die Entladestange eingehängt. Anschließend wird das Hemd aufgezogen und der Finishvorgang gestartet. Am Zyklusende wird automatisch der Kleiderbügel mit dem Hemd nach oben abgenommen und über eine Rutschstrecke dem Bediener zum Schließen der Knöpfe zugeführt

 

Pay Per Piece für VEIT 8326 Hemdenfinisher

VEIT wartet in 2015 mit einer in der Branche einzigartigen Technologie auf: dem nutzungsabhängigen Zahlungsmodell „Pay Per Piece“ für den Hemdenfinisher VEIT 8326.

Das Konzept ist einfach: Statt die Maschine zu kaufen, zahlen die Kunden für ihre Nutzung.

Abgerechnet wird pro Stück. Dazu werden die Zählerstände täglich automatisch über eine Online‐Service‐Plattform an VEIT übermittelt und monatlich abgerechnet. Somit bezahlt der Kunde nur für die tatsächliche Nutzung des Geräts.

 

Suche

Messekalender

Alle Messetermine anzeigen

News

Alle Nachrichten anzeigen

Vertriebspartner-Login

Zum Login…

Social Networks