Kompaktdampfanlage

Compact_Steam_Unit_01.jpg
Compact_Steam_Unit_02.jpg
Compact_Steam_Unit_03.jpg
Compact_Steam_Unit_04.jpg

Unsere Anlagensysteme sind auch als kompakte Einheit (KDA Kompaktdampfanlage) erhältlich.

Bei begrenztem Raum ist der Einbau einer Einzelanlage mit dezentralen installierten Komponenten möglich. Ebenfalls ist eine Installation einer Mehrfachanlage in Kaskadenschaltung
durchführbar.    

Für diese kompakten Dampfanlagen ist keine wiederkehrende TÜV Prüfung notwendig.

Im Gegensatz zum klassischen Schnelldampferzeuger (Zwangsdurchlaufkessel mit Rohrschlange und Kolbenpumpe) arbeiten die Dampferzeuger wie folgt:

In Abhängigkeit vom Wasserstand im Verdampfungssystem wird das Speisewasser mittels der Kesselpumpe durch den Economiser in den Druckbehälter nachgefüllt.
Der Brenner wird abhängig vom Dampfdruck gesteuert. Durch mehrzügige Rauchgasführung erfolgt der Wärmeübertrag vom Rauchgas über das Verdampfungssystem auf das Wasser.
Im Economiser wird im Gegenstrom zusätzliche Wärme aus dem Rauchgas auf das Frischwasser übertragen. Im inneren System des Verdampfungssystems wird der Dampf getrocknet.

Suche

Messekalender

Alle Messetermine anzeigen

News

Alle Nachrichten anzeigen

Vertriebspartner-Login

Zum Login…

Social Networks